Thermotransferdrucker und -codierer

Nach dem Thermotransferverfahren arbeitender Drucker und Codierer zum Bedrucken von Etiketten mit Angaben wie Strichcode, Uhrzeit, Losnummer, MHD, Ende der Verkaufsfrist

Mithilfe des Thermotransferverfahrens lassen sich die Etiketten beim Etikettiervorgang automatisch mit Angaben wie MHD, Ende der Verkaufsfrist, Datum, Uhrzeit, Los- oder auch Seriennummer versehen.

Diese vollautomatisch arbeitende Ergänzung von Konfektionierungsanlagen ermöglicht eine optimale Anpassung an die geforderten Taktraten; sie lässt sich einfach in die vollautomatischen Konfektionierungs-Komplettanlagen, Abfüll- und Etikettiermaschinen von CDA integrieren.

Der nach dem Thermotransferverfahren arbeitende Codierer eignet sich für Produkte, Formate und Tätigkeitsfelder aller Art: Lebensmittel (Bedrucken von Konservendosen, Flaschen, Gläser usw.), Kosmetika (Bedrucken von Cremedosen, Salbentuben usw.), in Brauereien (Bierflaschen), im Weinbau (Weinflaschen), für E-Liquids (Flakons für E-Zigaretten), Farben und Lacke (Farbeimer und Lackdosen) und Haushaltschemikalien (Reinigungsmittelflaschen, Flüssigwaschmittelbehälter usw.).

Das Modul überzeugt durch seine Vielseitigkeit beim Druck und seine unkomplizierte Bedienung.

Unsere Kunden wissen auch die vom sachkundigen CDA-Team bei der Installation geleistete Unterstützung wie auch unseren Kundendienst zu schätzen.

Vorteile

  • Zur Kennzeichnung zahlreicher Materialien geeignet
  • Breites Anwendungsspektrum: Chargennummer, Datum, Uhrzeit, Barcode, Verfallsdatum...
  • Einfache Integration der Maschine in die Abfüllanlagen und Etikettiermaschinen von CDA.